Mehr Bildung für Zuwanderer

Aus der Presse | 14. September 2012

Mannheimer Morgen, 14.09.2012

Die FDP schaltet sich in die Diskussion um die osteuropäische Zuwanderung in mehrere Stadtteile ein: Der FDP Kreisvorsitzende und Bezirksbeirat für die Schwetzingerstadt/Oststadt Florian Kußmann forderte eine Bildungsoffensive. „Wenn wir die Probleme in Folge der großen Zuwanderung meist osteuropäischer Sinti und Roma lösen wollen, müssen wir auch auf Bildung setzen.“ Zudem müsse sich eine Arbeitsgruppe auch der Schwierigkeiten auf dem Arbeitsmarkt annehmen. „Hier muss der florierende Tagelohn-Sektor in angemeldete und reguläre Beschäftigung überführt werden. Dabei gehört auch das Land mit ins Boot.“ bro

 

 

Kommentare sind abgeschaltet