Rauschendes FDP-Sommerfest auf dem Lindenhof

Aktuelles, Archiv, Pressemitteilungen | 27. Juli 2013

Sommerfest FDP Mannheim 2013
Fast 70 Gäste konnte der Kreisvorsitzende Florian Kußmann auf dem Sommerfest der FDP Mannheim im Fotoatelier Thomas Raffler auf dem Lindenhof begrüßen. Unter den Gästen war auch die FDP-Fraktion im Mannheimer Gemeinderat um den Fraktionsschef Volker Beisel, zahlreiche Bezirksbeiräte sowie Ortsvorsitzende und aktive Parteimitglieder. Bei kühlen Getränken und leckeren Snacks boten entwickelten sich spannende Gespräche in entspannter Atmosphäre. „Es ist sehr schön, dass sich so viele Mitglieder und Gäste für die liberale Politik begeistern und aktiv im Wahlkampf engagieren.“ freute sich FDP-Kreisschef Kußmann und stellte auch gleich den Gast des Abends vor: die Mannheimer FDP-Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit Reinemund. In ihrer Rede betonte sie die Erfolge der FDP in Regierungsverantwortung in den liberalen Kernthemen Bildung, Soziale Marktwirtschaft und Bürgerrechte. „Wir haben 13 Milliarden Euro mehr in Bildung und Forschung investiert, den Haushalt konsolidiert und dennoch die Steuerzahler um rund 17 Milliarden Euro jährlich entlastet und bis heute die Vorratsdatenspeicherung erfolgreich verhindert. Das gibt es nur mit uns.“ Auch der politische Gegner wurde nicht ausgespart. Die FDP-Finanzpolitikerin Reinemund stellte klar, dass von den Steuererhöhungsfantasien der Opposition alle Menschen betroffen sind. So führe die grüne Vermögenssteuer auf Immobilien eben nicht zum Abkassieren von „den Reichen“, sondern zu steigenden Mieten. „Wer so eine unsoziale Politik gegen die Mieter machen will, der muss mit dem Widerstand der FDP rechnen.“ stellte Dr. Reinemund unmissverständlich klar.

 

Heiße Phase vor der Wahl eingeläutet

Die Mannheimer FDP-Bundestagsabgeordnete betont die Erfolge der Bundesregierung

Die Mannheimer FDP-Bundestagsabgeordnete betont die Erfolge der Bundesregierung

Florian Kußmann, der den FDP-Kreisverband seit 2012 führt, erklärte engagiert: „Wir werden die Auseinandersetzung mit den politischen Konkurrenten suchen und gewinnen! Bis zum 22. September werden wir Mannheimer Freidemokraten mit vollem Einsatz um jede Stimme kämpfen, damit wir mehr Freiheit für mehr Menschen schaffen können.“ Der Staat dürfe nicht immer weiter in die Freiheitsrechte der Bürgerinnen und Bürger eingreifen. „In Zeiten von PRISM und den Abhöraktionen der NSA müssen wir Liberale für die effektive Kontrolle von Geheimdiensten einstehen. Niemand hat in den letzten Jahren so erfolgreich und glaubwürdig eine Stimme für die Bürgerrechte erhoben wie die FDP. Diese Ziele werden uns leiten bis zum 22. September und darüber hinaus.“ Die Gäste dankten es dem FDP-Chef mit einem lang anhaltenden Applaus. Bis in den späten Abend saßen und standen die zahlreichen Liberalen noch zusammen. „Es war ein wirklich schönes Fest und ein toller Auftakt für die anstehende heiße Phase des Wahlkampfes.“ resümierten abschließend Dr. Birgit Reinemund und Florian Kußmann unisono.

Kommentare sind abgeschaltet