Ohne Strom: Straßen und Wege entlang von Spinelli ohne Beleuchtung

Aktuelles, Pressemitteilungen | 23. Januar 2014

FDP kritisiert Gefahren für Fußgänger und Fahrradfahrer und fordert Wiederherstellung der Straßenbeleuchtung

Das Licht ist aus: entlang der Spinelli-Kaserne gibt es keine Straßenbeleuchtung mehr    Bild: Uwe Schlick / pixelio.de

Das Licht ist aus: entlang der Spinelli-Kaserne gibt es keine Straßenbeleuchtung mehr. Bild: Uwe Schlick / pixelio.de

Auf Spinelli ist offenbar der Strom abgeschaltet worden, denn entlang der ehemaligen Militärkaserne bleiben seit einigen Tagen die Straßen und Wege komplett unbeleuchtet. Die Straßenlampen stehen auf Kasernengelände, beleuchten aber den öffentlichen Straßenraum. Die FDP-Fraktion reagiert auf Schreiben von besorgten Eltern und fordert die Stadt auf, umgehend die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. „Die Verwaltung muss hier dringend handeln. Auch wenn man auf Spinelli offensichtlich den Stecker gezogen hat, dürfen die öffentlichen Straßen und Wege entlang der Kaserne nicht unbeleuchtet sein. Gerade im Winter bei frühem Einbruch der Dunkelheit birgt dies nicht nur für die Verkehrsteilnehmer ein Sicherheitsrisiko, sondern beeinträchtigt auch das subjektive Sicherheitsempfinden der Bürgerinnen und Bürger. Denn dunkle Straßen und Wege entwickeln sich rasch zu Angsträumen. Das muss vermieden werden“, so die Feudenheimer Stadträtin Dr. Birgit Reinemund.

Auch Baustellen und Schlaglöcher gefährden Fußgänger und Radfahrer

Ebenfalls kritisch wird von besorgten Eltern der Zustand der Straßen und Wege entlang der Kaserne beschrieben. „Mangelhaft gekennzeichnete Baustellen sowie Schlaglöcher stellen ein großes Sicherheitsrisiko dar. Die zuständigen Fachbereiche müssen sich schnellstens vor Ort ein Bild machen und die Mängel kurzfristig beheben“, ergänzt die ebenfalls aus Feudenheim kommende Stadträtin Birgit Sandner-Schmitt. Zusammen mit der abgeschalteten Straßenbeleuchtung werden Schlaglöcher und ungesicherte Baustellen ansonsten zu einem großen Sicherheitsrisiko.

 

Bild: R_K_by_Uwe Schlick_pixelio

Kommentare sind abgeschaltet