FDP mit neuem Bezirksbeirat

0 Kommentare

Aus der Presse | 6. Dezember 2014

Auf seiner jüngsten Sitzung hat der Gemeinderat die Berufung von Tom Sauer in den Bezirksbeirat der Neckarstadt-Ost beschlossen. Damit tritt der Bachelorstudent der Universität Mannheim, wie die Partei jetzt mitteilt, die Nachfolge des verstorbenen und in der Neckarstadt-Ost geschätzten Dr. Hein Lehmann an.

Der 22-jährige Student der Politikwissenschaften hat sich bereits durch sein Engagement bei den Jungen Liberalen als auch im Landesvorstand der Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker politisch eingebracht. Neben seinem politischen Einsatz ist er auch sportlich unterwegs. „Durch meine Tätigkeit als Fußballschiedsrichter weiß ich, wie man mit Konflikten umgeht, und Lösungen findet. Außerdem lerne ich bei jedem Spiel neue Menschen und Charaktere kennen, zwischen denen ich vermitteln und schlichten muss“, so Sauer selbst.

Für Grillen am Neckar

Er freue sich auf die neue Aufgabe, sich als Bezirksbeirat für seinen Stadtteil einsetzen zu können, heißt es in einem Pressetext. Besonders liegen ihm demnach die Studenten am Herzen. Aber auch die Konversionsfläche „Turley-Areal“ und die Nahverkehrsproblematik hält er für interessante Projekte. Außerdem will er, dass weiterhin am Neckar gegrillt werden kann: „Wir brauchen diese Fläche als Freiraum“, erklärt Sauer. Der FDP-Kreisvorsitzende Florian Kußmann freut sich über das Engagement und betont: „Wir sind sehr froh, dass wir einen so aktiven und engagierten Bezirksbeirat für die Neckarstadt-Ost gewinnen konnten.“ aph/red

© Mannheimer Morgen, Freitag, 05.12.2014

Antworten