Dr. Birgit Reinemund bleibt an der Spitze der FDP Kurpfalz

0 Kommentare

Aktuelles | 1. April 2015

Der neue Bezirksvorstand der FDP Kurpfalz

FDP wählt neuen Bezirksvorstand

Heidelberg. Fast einstimmig, bei einer Enthaltung, haben die Kurpfälzer Freien Demokraten am Freitag die Bezirksvorsitzende Dr. Birgit Reinemund im Amt bestätigt. Die 55-jährige Unternehmerin und ehemalige Bundestagsabgeordnete führt den Bezirksverband seit einem Jahr.  „Ich freue mich über das große Vertrauen. Wir sind ein starkes Team, die Landtagswahl 2016 kann kommen!  Mein Ziel ist es, die FDP Kurpfalz noch stärker zu vernetzen und in der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar gerade zu regionalen Themen gemeinsame liberale Positionen zu formulieren. Von der geplanten ICE-Trasse über den S-Bahn-Ausbau, Bedarf an zusätzlichen Neckar- und Rheinbrücken bis zum gemeinsamen Engagement für einen Schulfrieden in Baden-Württemberg bewegen uns viele Themen über den Tellerrand unseres Bezirks hinaus“, erklärt Dr. Reinemund.

Als neuen Stellv. Vorsitzenden wählten die Kurpfälzer Liberalen den Betriebswirt Ingo Kuntermann (Schriesheim). Den Vorstand ergänzen Frank Hasselbring (Heddesheim), Jens Brandenburg (Mannheim),  Sebastian Romainczyk (Heidelberg), Fritz Diehm (Buchen), Florian Kußmann (Mannheim) und Rico Fotis (Ilvesheim). Wir danken Birgit Sandner-Schmitt für 10 Jahre exzellente Pressearbeit im Bezirk und Michael Gelb für viele Jahre produktive Mitarbeit im Bezirksvorstand. Beide waren nicht wieder angetreten.

Antworten