FDP LiANe fordert bessere Beschilderung am Strandbad

Am Strandbadparkplatz: David Hergesell, Dr. Birgit Reinemund, Felix Glaser

Am Strandbadparkplatz: David Hergesell, Dr. Birgit Reinemund, Felix Glaser

Bei einem Termin vor Ort hat sich die FDP Lindenhof-Almenhof-Neckarau ein Bild der Beschilderung und der Parkregelung am Strandbad gemacht. Nutzer hatten sich an die FDP gewandt und bemängelt, dass die Parkregelung nicht gut ersichtlich ist. „Die einzigen Schilder stehen am Strandbadbuckel und gelten für das gesamte Gebiet. Das geht wirklich besser“, ist sich der FDP Ortsvorsitzende David Hergesell sicher. Auch die FDP Stadträtin Dr. Birgit Reinemund sowie der ehemalige Bezirksbeirat Felix Glaser teilen nach der Besichtigung die Einschätzung des Neckarauer Bezirksbeirats David Hergesell: „Hier werden manche Parkende tatsächlich von einem Strafzettel überrascht. Und das nur weil dort zu wenige Schilder stehen – und die auch noch an den falschen Stellen.“

Die Nutzer des Parkplatzes am Strandbad müssen aus Sicht der FDP eine bessere Chance haben die Regelung wahrzunehmen. Daher hat die Stadträtin Dr. Birgit Reinemund auch eine Anfrage an die Verwaltung gestellt und fragt nach Verbesserungsmöglichkeiten und der Wirkung der aktuellen Regelung. Auch wollen die Freidemokraten wissen, wieviele Strafzettel schon an der besagten Stelle ausgestellt werden mussten. „Gerade im Hochsommer, wenn das Strandbad als Naherholungsort stark genutzt wird, müssen die Regeln für den Verkehr klar und verständlich sein“ betonten David Hergesell und Dr. Birgit Reinemund unisono.

Der Antrag ist online verfügbar unter: http://buergerinfo.mannheim.de/buergerinfo/vo0050.asp?__kvonr=210721

Antworten