Strandbad-Parkplatz und Waldsportpfad – Stadt setzt Anregung und Antrag der Freien Demokraten um

0 Kommentare

Aktuelles, Pressemitteilungen | 19. September 2016

Am Strandbadparkplatz: David Hergesell, Dr. Birgit Reinemund, Felix Glaser

Am Strandbadparkplatz: David Hergesell, Dr. Birgit Reinemund, Felix Glaser

Manchmal sind es die kleinen Dinge in der Kommunalpolitik, die das Leben der Bewohner im Stadtteil verbessern.
Deshalb freut sich die Stadträtin Dr. Birgit Reinemund gemeinsam mit dem FDP Bezirksbeirat für Neckarau David Hergesell über zwei kleine Verbesserungen im Waldpark.
In einem Antrag an die Stadt forderten die Stadträte der Freien Demokraten letztes Jahr die Beschilderung des Strandbad-Parkplatzes zu überprüfen und falls nötig die Schilder lesbarer und verständlicher zu machen.
Seit einigen Tagen sind nun die Schilder erneuert und die Parkregelung wird deutlich besser erklärt. Die FDP Stadträtin Dr. Birgit Reinemund erklärt dazu: „Die neue Beschilderung schafft Klarheit und erspart wohl einige Knöllchen wegen einer vergessenen Parkscheibe. Es ist immer wieder schön zu sehen, dass man durch ein offenes Ohr und kluge Politik die Lebensumwelt der Bewohner direkt verbessern kann“, so Dr. Reinemund, die nach einer Anregung aus der Bevölkerung den Antrag gestellt hatte.

Sportpfad erstrahlt mit neuen Schildern

schild-1-mit-parkplatzAuch im südlichen Waldpark tut sich etwas. Der FDP Bezirksbeirat für Neckarau David Hergesell wurde kürzlich von Vereinsaktiven auf Beschädigungen am Waldsportpfad hingewiesen und wandte sich in einer Mail direkt an die Forstverwaltung. Dort wurden dann neue Schilder bestellt und innerhalb weniger Wochen montiert. FDP Bezirksbeirat David Hergesell freut sich sichtlich darüber und betont: „Jetzt sehen die verschiedenen Sportstationen deutlich schöner aus als vorher. Ein echter Gewinn für unser Naherholungsbeit!“ Hergesell will aber ebenso den städtischen Mitarbeitern danken: „Wir mussten die Arbeit der Stadt in der Vergangenheut oft kritisch begleiten. In dieser Sache haben sich die Verantwortlichen aber eindeutig ein großes Lob verdient. Die Kommunikation war sehr freundlich und das städtische Team setzte die Anregung mit großem Engagement um.“, dankte Hergesell abschließend.waldsportpfad-neues-schild

Antworten